Ich bin sehr oft auf Reisen – in Gedanken. Immer wieder gerne reise ich zum Beispiel von Madrid über Valencia nach Barcelona, über Montpellier nach Marseille und entlang der Cote d’Azur bis nach Italien, nach Ventimiglia, San Remo, nach Mantova und über Innsbruck zurück nach Deutschland. Ich zeichne die Route nach, sehe mich mit meiner […]

July 29, 2018

Über den Osten im Süden

Allgemein

Oft dominiert ein Thema oder ein Gedanke unseren Alltag, je nachdem, wo gerade der Schuh drückt, und irgendetwas ist ja immer. Manchmal fühlt man sich so, als würde man immer wieder mit der Nase darauf gedrückt, auf diese eine Sache hin, die einen eh gerade beschäftigt. Vera F. Birkenbihl hat einmal in einem Video über […]

April 21, 2018

Kleine Taschenlampe, brenn…

Allgemein

Kennt ihr dieses Gefühl von Anarchie, wenn ihr genau wisst, ihr solltet schlafen gehen, doch ihr sträubt euch dagegen, trotz der Konsequenzen, die ihr schon für den nächsten Tag absehen könnt? Wenn ihr einfach trotzdem aufbleibt? Ist das dann Trotz? Oder Freiheit, ungefähr? Es ist, was es ist, und statt zu schlafen, mache ich eine […]

March 13, 2018

Mein Baum, mein Kauz, mein Biege

Allgemein

Dieser weise Satz ist meiner Schwester gestern zufällig herausgerutscht, als sie am Nachmittag bei Tages- und Deckenlicht versucht hat, ein Bewerbungsfoto für mich zu schießen. Dann hielten wir einen Moment inne angesichts des Tiefgangs ihrer Aussage. Und dann prusteten wir los. Heute ist mir nicht mehr so zum Lachen zumute, denn nun offenbart der Satz […]

February 18, 2018

Wo kein Licht ist, gibt’s auch keine Schatten.

Allgemein

Jeder hat Angst. Seine eigene, spezifische Angst. Oder den Plural davon. Es gibt die Angst vor konkreten Kleinigkeiten, wie die klischeehafte Angst vor Spinnen, die meine Mitbewohnerin pflegt. Es gibt größere Wohlstandsängste wie Flugangst. Und es gibt haarige weil existentielle Ängste, wann gibt es die nächste Mahlzeit?, wo soll ich hin?, wo bin ich sicher? […]

February 14, 2018

Athaz – Agora – Phobie

Allgemein

Letzte Woche habe ich unverhofft ein ganz besonderes Geschenk bekommen: Ein abgegriffenes, vergilbtes Buch. Es ist weit gereist, ebenso wie Robinson Crusoe gestrandet; der ursprüngliche Besitzer muss das schon geahnt haben, als er mit blauem Kuli “Robinson Kruse” auf den Innenumschlag geschrieben hat. Ein spanischer Autor schreibt über Tokio, eine deutsche Lehrerin verkauft es in […]

February 10, 2018

Betörende LiteraTÜRen

Allgemein

Was uns bewegt, lässt uns nicht kalt; Bewegung erzeugt ja schließlich Wärme. Was uns bewegt, kann uns erhitzen, uns zum Kochen bringen und im schlimmsten Fall dazu führen, Beziehungen abkühlen zu lassen oder gar jemanden kalt zu machen. Was uns bewegt, spielt sich zumeist auf der zwischenmenschlichen Ebene ab. Sicher bewegt manch einen auch die […]

February 7, 2018

Was uns bewegt

Allgemein